Tribsees: Kradfahrer von Auto erfasst

von
20. August 2015, 22:22 Uhr

Ein Kradfahrer ist am Donnerstag gegen 13.45 Uhr auf der L 19 im Bereich der Anschlussstelle Tribsees schwer verletzt worden. Ein 55-jähriger Autofahrer befuhr die L 19 aus Richtung Tribsees und wollte an der Anschlussstelle Tribsees nach links auf die A 20 in Richtung Stettin auffahren. Dabei beachtete er die Vorfahrt des entgegenkommenden Kradfahrers nicht und stieß mit diesem zusammen. Der 67-jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Schaden wir auf ca. 8000 Euro geschätzt. Die L 19 war im Bereich der Anschlussstelle Triebsees bis ca. 16:50 Uhr voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen