Torgelow: Verdächtiges Ansprechen von Kindern

von
05. September 2019, 14:17 Uhr

Die Polizei in Ueckermünde erhielt in der Vergangenheit Hinweise, wonach in Torgelow Kinder von einem älteren Mann verdächtig angesprochen wurden. Dabei soll der Herr oftmals mit einem weißen PKW Skoda unterwegs gewesen sein und den Kindern Süßigkeiten angeboten haben. Auch Hundewelpen soll er dabei gehabt haben, um mit den Kindern in Kontakt zu kommen. Die Polizei in Ueckermünde ging bereits den ersten Hinweisen intensiv nach und ergriff sofort alle möglichen Maßnahmen. Schon nach kurzer Zeit konnte der besagte Mann ermittelt werden.

Es handelt sich hierbei um einen 68-Jährigen aus der Region, der mehrfach wegen diverser Delikte in Erscheinung getreten ist. Es wurde mehrmals Kontakt zu dem Herrn aufgenommen und es wurden Gefährderansprachen durchgeführt. Des Weiteren wurde die Stadt Torgelow sowie die Wohnanschrift intensiv bestreift. Aufgrund einer anderen Angelegenheit wurde bereits der Führerschein des Mannes sichergestellt. Es wird darauf hingewiesen, dass der Herr somit auch fußläufig unterwegs sein kann. Weiterhin werden die Polizei und die anderen zuständigen Behörden alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um ein solches Verhalten des Mannes zu unterbinden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen