zur Navigation springen

Timmendorf: Zwei Zwölfjährige auf Quad bei Unfall schwer verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 11.Okt.2015 | 18:25 Uhr

Zwei zwölfjährige Jungs auf einem Quad sind am Sonntag auf der Insel Poel bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die beiden, die noch gar kein Quad steuern dürfen, waren laut Polizei nahe Timmendorf auf einem Feldweg unterwegs und übersahen beim Überqueren einer Straße ein herannahendes Auto. Beide wurden ins Krankenhaus nach Wismar gebracht. Zum Fahren des Quads sei ein Führerschein nötig, sagte ein Polizeisprecher in Rostock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen