zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. Oktober 2017 | 13:51 Uhr

Thurow: Auto zu Schrott

vom

svz.de von
erstellt am 01.Feb.2015 | 16:50 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Sonnabend gegen 18.25 Uhr auf der Bundesstraße  104 zwischen Brüel und Thurow landete ein Pkw Mitsubishi im Graben und wurde zu Schrott. Der 39-jährige Fahrer kam laut Angaben aus dem Polizeirevier Sternberg beim Wiedereinscheren nach dem Überholen in einer langen Linkskurve von der Fahrbahn ab. Danach  stieß der Pkw  gegen den Schutzrahmen eines Wasserschiebers, drehte sich um seine Längsachse und kam in Richtung Thurow in der Nebenanlage zum Stehen. Es entstand Totalschaden. Der 39-Jährige blieb unverletzt. Bei ihm wurden 0,42 Promille festgestellt. Die Polizei fertigte von Amts wegen eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und beschlagnahmte den Führerschein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen