Tewswoos: Pferd scheute vor Moped – Unfall

svz.de von
21. Juli 2014, 19:56 Uhr

 In der Dömitzer Straße kam es am vergangenen Sonntag gegen 11.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch leicht verletzt wurde. Der 49-jährige Verkehrsteilnehmer fuhr mit einem Pferdegespann in der Ortslage Tewswoos die Dömitzer Straße aus Richtung Büdnerstraße kommend in Richtung Einmündung Am Sportplatz und hatte die Absicht nach rechts in die Straße Am Sportplatz einzubiegen. An der Einmündung scheute plötzlich das Pferd (vor ein entgegenkommendes Moped) und lief nach links, das Gespann stieß gegen einen Wegweiser und eine Kurvenwarntafel. In der Folge stürzten der Gespannführer und der Mitfahrer vom Gespann auf den angrenzenden Seitenstreifen. Der 68-jährige Mitfahrer wurde leicht verletzt und begab  sich selbstständig in Behandlung. Schadenshöhe: ca. 500 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen