Tessin: Fünf Verletzte bei Unfall auf A20

svz.de von
29. März 2017, 08:17 Uhr

Fünf Menschen sind bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 20 nahe Tessin (Landkreis Rostock) verletzt worden. Ein 22-Jähriger war am Dienstag mit seinem Auto auf einen Lastwagen aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Der Aufprall war so heftig, dass der Verursacher und seine beiden Begleiter sowie die beiden Männer im Lkw ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Der Schaden beträgt rund 17 000 Euro. Die A20 war in Richtung Lübeck gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen