zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. November 2017 | 13:37 Uhr

Suckow: Feuer brach in der Veranda aus

vom

svz.de von
erstellt am 09.Sep.2016 | 15:29 Uhr

Die Ursache des Hausbrandes in der Bahnhofstraße in Suckow am vergangenen Sonnabend (wir berichteten) ist noch nicht geklärt. Wie Klaus Wiechmann von der Polizeiinspektion Ludwigslust bestätigte, dauern die Ermittlungen derzeit noch an. Ein Brandsachverständiger kann derzeit noch keine detaillierten Ergebnisse zum Entstehen vermelden. „Der Brand scheint nach bisherigen Erkenntnissen in der Veranda des Hauses ausgebrochen zu sein, die Kriminalpolizei ist aber noch mit den Ermittlungen befasst“, so Pressesprecher Klaus Wiechmann.

Vor einer Woche war das Haus morgens in Brand geraten. Die Bewohnerin (82) wurde durch die schnelle Reaktion von Rainer Hromada aus dem Gebäude gerettet. Auch ihr Besuch, zwei weitere Personen (69 und 70 Jahre alt) konnten das Haus verlassen. Alle drei wurden vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert. Alle drei konnten aber noch am Wochenende die Klinik verlassen.

Während die 69- und 70-jährigen Besucher am Sonntagabend wieder nach Hause fahren konnten, fand die 82-jährige Bewohnerin kurzzeitig Unterkunft in der Ferienwohnung von Carola Leu, die im Zusammenwirken mit Bürgermeister Jürgen Kühl diese Lösung anbot. Mittlerweile wohnt die Dame bei ihrer Tochter.migb

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen