Strohmietenbrand in Krien-Horst

svz.de von
28. September 2017, 07:45 Uhr

Am 27.09.2017 gegen 20:00 Uhr wurden mehrere Freiwillige Feuerwehren zu einem Brand von über 600 Strohballen gerufen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand brannte eine Miete von 15 x 15 Metern ab. Zusätzlich musste verhindert werden, dass das Feuer auf zwei in der Nähe stehende Scheunen übergreift. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 12.000 EUR geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst aus Anklam wird nach den Löscharbeiten vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Es kamen 45 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Krien, Medow, Wussentin, Iven, Japenzin, Dennin, Rebelow, Spantekow und Ducherow sowie zwei Funkstreifenwagen aus den Polizeihauptrevieren Demmin und Anklam zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen