zur Navigation springen

Verkehrsunfall in Rostock : Straßenbahn erfasst Fahrradfahrer

vom

Radler missachtet Vorfahrt - Straßenbahnfahrer kann Kollision nicht mehr verhindern.

svz.de von
erstellt am 23.Feb.2016 | 15:18 Uhr

Am Dienstag Vormittag ist es im Rostocker Stadtteil Lütten Klein zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Fahrradfahrer gekommen. Der Radfahrer wurde dabei schwer verletzt. Wie die Beamten mitteilten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 12 Uhr an der Sankt-Petersburger-Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Fahrradfahrer an einem Übergang über die Gleise und missachtete dabei die von rechts kommende Straßenbahn. Er wurde von seinem Fahrrad abgeworfen und schwer am Kopf verletzt. Er kam umgehend in ein Krankenhaus. Aufgrund des Unfalls und den Ermittlungen vor Ort, kam es sowohl im Straßenbahn- als auch im Fahrzeugverkehr zu Sperrungen und Verspätungen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen