zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Dezember 2017 | 14:01 Uhr

Stralsund: Zwei Auto brennen

vom

svz.de von
erstellt am 15.Feb.2016 | 08:31 Uhr

Nach zwei Autobränden innerhalb weniger Stunden in Stralsund ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Wie ein Sprecher der Polizei in Neubrandenburg am Montag erklärte, brachen die Feuer in der Hansestadt am frühen Sonntagmorgen und am Sonntagnachmittag nur wenige Straßen voneinander entfernt aus. Zuletzt brannte ein Kleinwagen an einer Straße, wobei zwei daneben stehende Wagen beschädigt wurden. Kurz nach Mitternacht waren auf einem Hinterhof zwei Autos ausgebrannt. Ob es einen Zusammenhang gibt, werde noch geprüft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen