Stralsund: Werkzeug von Firma entwendet

von
05. Juni 2020, 19:24 Uhr

Die Beamten des Stralsunder Polizeihauptrevieres wurden am Donnerstagvormittag über einen Einbruchsdiebstahl in einer Firma in Stralsund informiert, bei dem nach gegenwärtigem Kenntnisstand ein Schaden von insgesamt etwa 1500 Euro entstand.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verschafften sich bisher unbekannte Täter im Zeitraum vom Mittwoch gegen 16:30 Uhr zum Donnerstag gewaltsam Zutritt zur Firma in der Werftstraße. Aus dem Wohn- und Geschäftshaus wurde Werkzeug entwendet, womit der oder die Täter anschließend flüchteten.

Im Rahmen der Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei nun um Zeugenhinweise. Wer in den Abend- und Nachtstunden am Mittwoch etwas Auffälliges beobachtet hat und Angaben zu Personen oder Fahrzeugen machen kann, wende sich bitte persönlich oder unter der Telefonnummer 03831/2890 0 an das Polizeihauptrevier Stralsund.

Ob Eigentümer oder Mieter, ob Firmen-, Geschäfts- oder Wohnhausbesitzer - über die Möglichkeiten eines effektiven Einbruchschutzes informiert die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizeiinspektion Stralsund, auf Wunsch auch direkt vor Ort. Termine für eine kostenlose und unverbindliche Beratung können mit Kriminalhauptkommissar Karsten Block unter der Telefonnummer 03831 245-238 bzw. per Mail kripoberatung.stralsund@polizei.mv-regierung.de vereinbart werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen