Stralsund: Verwenden von verfassungswidrigen Kennzeichen an einer Regionalschule

von
04. April 2018, 13:11 Uhr

In der Zeit vom 02.04.2018, 15:00 Uhr bis zum 03.04.2018, 05:50 Uhr beschädigten der oder die unbekannten Täter die Wechselsprechanlage einer regionalen Schule in Stralsund, Stadtteil Knieper West und ritzten ein Hakenkreuz in eine 20 x 30cm große Informationstafel der Schule.

Der polizeiliche Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die im oben genannten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen