zur Navigation springen

Stralsund: Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

vom

svz.de von
erstellt am 10.Mai.2016 | 09:07 Uhr

Gestern gegen 17:45 befuhr die 28-jährige Fahrerin eines PKW Renault den Deviner Weg und folgte an der Einmündung zum Gustower Weg dem weiteren Verlauf der Vorfahrtsstraße in Richtung Greifswalder Chaussee. Aus dem Gustower Weg kam ein Transporter der Marke Peugeot und wollte geradeaus in den Deviner Weg weiterfahren. Der Fahrer des Transporters hätte hier die Vorfahrt beachten müssen. Nach eigenen Angaben verwechselte der 24-jährige Fahrer jedoch Gas mit Bremse und fuhr mit seiner Front dem anderen PKW Renault in die Seite. Die PKW-Fahrerin und ihr mitfahrendes 5-jähriges Kind wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Sie wurden mit einem Rettungswagen in das Helios Hanse Klinikum Stralsund gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 17.000 Euro. Die Feuerwehr Stralsund beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe.

Während der Bergung der Fahrzeuge musste die Straße für ca. 10 Minuten voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen