Stralsund: Verkehrsunfall mit Unfallflucht und fünf beschädigten Fahrzeugen

von
01. August 2015, 17:40 Uhr

Heute gegen 09:30 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht in der Mönchstraße in Höhe Hausnummer

49 in Stralsund gemeldet. Der 23-jährige Fahrer eines BMW befuhr die Mönchstraße und kam auf Höhe der Pommerschen Volksbank nach links von der Straße ab und rammte dabei vier parkende Fahrzeuge. Zunächst flüchtete der Fahrer, konnte jedoch im Rahmen einer Nahbereichsfahndung an einer Garage in Knieper-Nord gestellt werden.

Ein Atemalkoholtest beim Fahrzeugführer ergab einen Wert von 1,61 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr aufgenommen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,00 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen