zur Navigation springen

Stralsund: Unfall mit Zwölfjähriger - Keine Spur von Auto 

vom

svz.de von
erstellt am 09.Mär.2017 | 08:27 Uhr

Die Polizei in Stralsund sucht weiter nach einem Auto, dessen Fahrer am Mittwochabend ein Mädchen angefahren und bewusstlos zurückgelassen haben soll. Die Fahndung sei zunächst erfolglos geblieben, erklärte ein Polizeisprecher. Brauchbare Hinweise seien bis Donnerstagmorgen nicht eingegangen. Ein Passant hatte die Zwölfjährige bewusstlos an einer Straße im Stadtteil Knieper West gefunden. Sie war mit ihrem Rad gestürzt. Die Zwölfjährige hatte nach Polizeiangaben gesagt, sie habe vor dem Sturz einen Ruck von hinten gespürt und kurz zuvor ein rotes Auto mit Rostocker Kennzeichen wahrgenommen. Das Mädchen kam in eine Klinik.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen