zur Navigation springen

Stralsund: Unfall auf der Rügenbrücke - drei Stunden Vollsperrung

vom

svz.de von
erstellt am 15.Jun.2017 | 16:44 Uhr

Wegen eines Unfalls ist die Rügenbrücke am Donnerstagvormittag für etwa drei Stunden gesperrt worden. Ein 21 Jahre alter Autofahrer war aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrspur abgekommen, gegen einen Anhänger eines entgegenkommenden Lasters und dann gegen die Schutzplanke geprallt. Der 21-Jährige wurde dabei leicht verletzt, wie die Polizei in Stralsund mitteilte.

Der 55 Jahre alte Lasterfahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden wird von der Polizei mit etwa 22 000 Euro angegeben. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen