Stralsund: Unbekannter fährt 11-Jährigen an und flüchtet

svz.de von
26. April 2017, 23:27 Uhr

Am Mittwoch, den 26.04.2017 gegen 18:00 Uhr ereignete sich in Stralsund(Grünhufe) ein schwerer Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Ein 11-jähriger Junge spielte mit weiteren Kindern auf der rechten Wohnblockseite in der Carl.-F.-Goerdeler-Straße. Das Kind lief anschließend zwischen den parkenden Autos plötzlich auf die Fahrbahn. In der Folge erfasste ein PKW das Kind und fuhr über seinen linken Fuß. Der Fahrer des PKW hielt nicht an, um dem Kind erste Hilfe zu leisten. Der Junge erlitt eine Fraktur des Fußes, die im Krankenhaus Stralsund behandelt wird. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Identifizierung des flüchtigen Autofahrers führten, bittet die Polizei jetzt dringend um die Mithilfe der Bevölkerung. Bei dem beteiligten PKW ist nur bekannt,dass es sich um ein silberfarbenes Fahrzeug handeln soll und ein amtliches Kennzeichen aus Stralsund hatte.

Wer hat den Verkehrsunfall in der Carl.-F.-Goerdeler-Str. aus Richtung Grünhufer Bogen kommend in Richtung Grünthal gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Stralsund unter der Telefonnummer 03831/2890-624,jede andere Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen