Stralsund: Reh springt kurz vor Rügenbrücke auf die B96 - drei Verletzte

von
29. Juni 2019, 17:17 Uhr

Ein Reh hat am Samstagmorgen auf Rügen einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten verursacht. Das Tier sei unmittelbar vor der Rügenbrücke bei Altefähr auf die Richtungsfahrbahn Stralsund der B96 gesprungen, teilte die Polizei mit. Ein 59 Jahre alter Fahrer aus Mühlheim an der Ruhr (NRW) musste stark bremsen, ein Transporter fuhr auf. Der Mühlheimer und seine 58-jährige Ehefrau auf dem Beifahrersitz sowie der 34 Jahre alte Transporterfahrer aus Rügen wurden leicht verletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 50 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen