Stralsund: Graffiti-Sprayer gefasst

svz.de von
21. Mai 2016, 09:03 Uhr

Die Polizei in Stralsund hat am frühen Samstagmorgen einen 17-jährigen gefasst, der mit einem Permanentmarker Hauswände, Stromkästen, Warnbaken und Verkehrsschilder  beschmiert hat. Insgesamt konnten die Beamten 9 beschmierte Örtlichkeiten feststellen, die sich vom Bahnhof bis in die Langenstraße hinzogen. Der offensichtliche Fußballfan versah die Objekte mit dem Schriftzug "FC HANSA". Er selbst bezeichnete die Schmierereien als Kunst. Den Erfolg verdankt die Polizei einem Zeugen, der die Tat beobachtet hat und sofort die Polizei verständigte. Der Gesamtschaden kann momentan noch nicht genau beziffert werden, er wird aber 1.000 EUR überschreiten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen