zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. August 2017 | 09:07 Uhr

Stralsund: Einbrecher nach Attacke gefasst

vom

Zwei Einbrecher, die am Montag in Ahlbeck auf Usedom  gefasst wurden, sollen in Haft bleiben. Die Staatsanwaltschaft Stralsund werde einen Haftantrag wegen Raubes beim zuständigen Amtsgericht stellen, sagte ein Polizeisprecher gestern. Die Festgenommenen waren  in ein Haus eingestiegen, dabei aber von einer Hausbewohnerin überrascht worden. Daraufhin wurde die 29 Jahre alte Frau im eigenen Haus bedrängt und mit Pfefferspray attackiert sowie in ein Zimmer eingesperrt. Sie konnte aber einen Notruf absetzen. Bei den Verdächtigen sei auch Beute aus dem Haus gefunden worden, hieß es.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Jun.2014 | 14:39 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen