Stralsund: E-Bike-Fahrerin schwer verletzt

von
29. August 2019, 20:43 Uhr

Am Nachmittag des 29.08.2019 ereignete sich in Stralsund ein Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin eines E-Bikes schwer verletzt wurde. Die 66-jährige befuhr den Radfahrstreifen der Karl-Marx-Str. in Richtung Werftkreisel. Am Fahrbahnrand befand sich der Fahrer eines PKW beim Beladen seines Fahrzeuges, dafür öffnete er die linke hintere Seitentür. Er bemerkte die Radfahrerin und versuchte noch, diese zu warnen. Die Frau fuhr gegen die geöffnete Fahrzeugtür und stürzte auf die Fahrbahn. Obwohl sie einen Fahrradhelm trug, zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu. Die wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Klinikum gebracht. Es entstand nur geringer Sachschaden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen