Stralsund: Drei Männer nach Ladendiebstahl in U-Haft

svz.de von
22. November 2018, 10:57 Uhr

=  Stralsund (dpa/mv) - Nach einem missglückten Ladendiebstahl in Stralsund sind drei Männer in Untersuchungshaft genommen worden. Die Männer im Alter von 28, 30 und 42 Jahren sollen zusammengearbeitet haben und waren am Dienstag kurz nacheinander vom Ladendetektiv eines Einkaufscenters erwischt worden, wie die Polizei mitteilte. Sie sollen Waren im Wert von 1000 Euro gestohlen haben. Nachdem sie vorläufig festgenommen worden waren, ordnete das Amtsgericht am Mittwoch die Untersuchungshaft an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen