Stralsund: Auffahrunfallmit leichtverletzten Personen

von
25. März 2020, 16:31 Uhr

Bei einem Auffahrunfall in Stralsund (Landkreis Vorpommern-Rügen) sind zwei Menschen verletzt worden, darunter ein Kind. Eine 36 Jahre alte Autofahrerin und ihr Kind wurden dabei am Mittwochvormittag leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Demnach reduzierte die Frau die Geschwindigkeit ihres Wagens, damit ein vor ihr fahrendes Auto abbiegen konnte. Hinter ihr bremste eine weitere Autofahrerin, ein drittes Auto fuhr dann auf. Die Frau und das Kind kamen in ein Krankenhaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen