Stralendorf: Mann stürzt betrunken aus dem Fenster

svz.de von
21. September 2015, 10:53 Uhr

Bei einem Fenstersturz in Stralendorf bei Schwerin ist am frühen Montagmorgen ein 34-jähriger Mann am Rücken verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge soll er betrunken am geöffneten Wohnungsfenster das Gleichgewicht verloren haben und vom ersten Obergeschoss des Hauses mehrere Meter in die Tiefe gestürzt sein, wie die Polizei mitteilte. Bekannte informierten einen Notarzt, der brachte den Verunglückten ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt zu den Hintergründen des Vorfalls.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen