Stralendorf: Hanfpflanzen im Folienzelt

svz.de von
21. September 2016, 17:03 Uhr

Stolze  1,80 Meter Höhe hatten die  sechs Hanfpflanzen erreicht, die am Dienstagnachmittag in einem Folienzelt in einer Stralendorfer Gartenanlage entdeckt wurden. Die Polizei beschlagnahmte die Pflanzen. Gegen den 60-jährigen Gartenbesitzer und seinen 36-jährigen Sohn wurde eine Anzeige wegen des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln aufgenommen. Die Kriminalpolizei aus Hagenow ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen