Stolpe: Verkehrsunfall auf der Autobahn A24

svz.de von
27. Juni 2016, 07:43 Uhr

Gestern ereignete sich gegen 16:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn A 24 kurz vor der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein in Fahrtrichtung Hamburg, bei welchem sich ein PKW Mercedes-Benz alleinbeteiligt mehrfach überschlug. Der 19-jährige Fahrer gab an, durch die Bedienung seines Autoradios abgelenkt worden zu sein. Er geriet ins Schleudern und kam in der weiteren Folge von der Fahrbahn ab, wobei er leichte Verletzungen erlitt und an seinem PKW Totalschaden entstand. Der Fahrer wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Hagenow verbracht.  Durch Fahrbahnverunreinigungen kam es zu vorübergehenden Verkehrseinschränkungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen