zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. November 2017 | 22:56 Uhr

Stolpe: Pferde stürzen aus Anhänger auf A 24

vom

svz.de von
erstellt am 11.Aug.2014 | 15:31 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 24 am Sonntag zwischen Parchim und Suckow ist ein Pferdeanhänger umgestürzt, wobei eines der beiden transportierten Tiere an der Unfallstelle verendete. Ein beteiligter Autofahrer erlitt einen Schock. An der Karambolage am späten Abend waren zwei Autos und ein PKW mit Pferdeanhänger beteiligt. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein nachfolgendes Auto auf der linken Fahrspur auf das vorausfahrende PKW- Gespann auf, wobei der Anhänger umkippte und die Pferde auf die Straße stürzten. Ein drittes Auto fuhr in weiterer Folge in die Unfallstelle hinein. Für eines der Tiere kam jede Hilfe zu spät, das zweite Pferd ließ der Besitzer später abtransportieren. Im Zuge der Bergungsarbeiten musste die A 24 in Fahrtrichtung Berlin zeitweilig voll gesperrt werden.  Die Polizei ermittelt nun zur konkreten Unfallursache.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen