Stolpe: Nach Unfall auf A24 kippt ein Transporter um

svz.de von
08. Juli 2015, 17:12 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 24 zwischen Neustadt-Glewe und Parchim sind am späten Mittwochvormittag zwei Personen leicht verletzt worden, heißt es von der Polizei. Nahe des Rastplatzes Stolpe war ein Kleintransporter aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mittelschutzplanke geprallt. Anschließend schleuderte das Fahrzeug auf die rechte Fahrbahn und kippte um. Fahrer und Beifahrer  mussten   zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.  Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges musste die rechte Fahrspur in Richtung Berlin   kurzzeitig gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen