Sternberg: Unbekannte Täter schmierten Hakenkreuze auf ein Wahlplakat.

svz.de von
23. Mai 2014, 20:40 Uhr

Unbekannte Täter schmierten in der Nacht zum Freitag mehrere Hakenkreuze sowie weitere Parolen auf ein Transparent aus Textilgewebe. Das 2m x 3m große Transparent diente als Werbeträger im Wahlkampf. Aufgestellt hatte es der Landesverband der NPD an der Bundesstraße 104 direkt am Sternberger Stadtrand.

Der Staatsschutz der Schweriner Kriminalpolizei hat wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen