Sternberg: Mofa-Fahrerin die Weiterfahrt untersagt

svz.de von
11. September 2016, 15:50 Uhr

Weil sie mit dem Mofa fuhr, aber keinen Schutzhelm trug, machte eine 36-Jährige am Sonnabend gegen 17 Uhr auf dem Parkplatz in der Johannes-Dörwald-Allee die Besatzung eines Funkwagens auf sich aufmerksam.  Während der Kontrolle  stellten die Beamten  fest, dass sie keine Mofa-Prüfbescheinigung hat und der Versicherungsschutz für das Mofa Ende Februar abgelaufen war.  Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen