zur Navigation springen

Sternberg: Mann wollte mit Regenschirm auf Kind einschlagen

vom

svz.de von
erstellt am 18.Jun.2014 | 10:13 Uhr

Nach einem ungewöhnlichen Vorfall am vergangenen Mittwoch in Sternberg, bei dem ein Unbekannter versucht haben soll, einen achtjährigen Jungen mit einem Regenschirm zu schlagen, sucht diesen nun die Polizei.
Der Vorfall ereignete sich bereits am 11.06. gegen 10 Uhr an der Seepromenade in der Johannes- Dörwald- Allee, als der Achtjährige gemeinsam mit Klassenkameraden ein Lauftraining absolvierte und dabei von einem unbekannten Mann scheinbar grundlos mit einem Regenschirm attackiert wurde. Der Schlag verfehlte den Jungen glücklicherweise, der nach diesem Zwischenfall fortlief.
Der Verdächtige soll ca. 30 bis 35 Jahre alt und ca. 190 cm groß gewesen sein. Die Polizei, der der Vorfall am Montag gemeldet wurde, ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.


Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270) entgegen.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen