Sternberg: Dreijähriger war allein unterwegs

svz.de von
18. August 2014, 18:24 Uhr

Auf dem Mecklenburgring, Höhe Bahnübergang, bemerkte am Sonnabendvormittag ein Sternberger einen dreijährigen Jungen. Der war allein unterwegs und konnte weder Angaben zu den Eltern noch zum Ort machen.  So kam die Polizei zum Einsatz, die  auf dem Campingplatz dann die Eltern des Jungen ausfindig machen und ihn wohlbehalten übergeben konnte. Die Eltern hatten mit weiteren Gästen schon eine Stunde nach dem Kind gesucht. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen