Spornitz: Angriff mit Holzknüppel

svz.de von
01. September 2014, 16:29 Uhr

Ein Unbekannter schlug am Sonntagmorgen auf dem Bahnhofsgelände in Spornitz mit einem Holzknüppel auf zwei junge Männer ein. Beide wurden leicht an den Armen verletzt. Die Hintergründe dieses Angriffs sind laut Polizei noch völlig unklar. Der ca. 30 bis 35 Jahre alte Angreifer flüchtete über die Gleisanlage in Richtung Dütschow. Die Polizei leitete umgehend die Fahndung ein, stellte unweit des Tatortes mehrere Personen fest und nahm deren Personalien auf. Ob der Täter unter ihnen ist, soll nun geklärt werden. Die Kripo ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen