Siggelkow: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

svz.de von
14. September 2017, 15:40 Uhr

Auf der Landesstraße 09 zwischen Siggelkow und Neuburg ist am Donnerstagvormittag ein Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der Mann wurde durch ein überholendes Auto erfasst und erlitt dabei eine Kopfverletzung, informierte die Polizei. Der noch nicht identifizierte Schwerverletzte wurde wenig später im bewusstlosen Zustand mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Nach Angaben des beteiligten Autofahrers, habe ein Hund, den der Fahrradfahrer neben sich an der Leine führte, während des Überholvorgangs plötzlich nach links auf die Straße gezogen, wobei der Fahrradfahrer mitgerissen worden sein soll. „Allerdings stehen die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache noch am Anfang“, erklärte Klaus Wiechmann von der Polizeiinspektion Ludwigslust.

Der durch den Fahrradfahrer mitgeführte Hund blieb unverletzt und wurde durch Mitarbeiter des zuständigen Ordnungsamtes in Obhut genommen. Die Polizei hat Maßnahmen zur Identifizierung des verunglückten Fahrradfahrers eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen