Sievershagen: Mann stürzt von Leiter in die Tiefe

svz.de von
19. April 2017, 16:09 Uhr

Ein 66-jähriger Mitarbeiter eines Hausmeistersevice ist gestern Morgen in einem Wohngebiet in Sievershagen aus rund sechs Metern Höhe von einer Leiter gestürzt.  Beim Reinigen der Dachrinne verlor er das Gleichgewicht. Ein weiterer Mitarbeiter sicherte zu diesem Zeitpunkt unten die an das Mehrfamilienhaus  angelehnte Leiter. Beim Aufprall zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. „Er erlitt mehrere Brüche“, sagte Michael Fengler, Pressesprecher des Landkreises Rostock. Die Hintergründe des Unfalls sind noch unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen