Sievershagen: 5 jähriger Junge angefahren

svz.de von
03. Juni 2016, 22:06 Uhr

Ein 5jähriger Junge wurde am Donnerstag gegen 15:45 Uhr in Sievershagen im Landkreis Rostock von einem PKW erfasst und dabei leicht verletzt.

Das verunfallte Kind fuhr in Begleitung seines Vaters auf dem Radweg in der Lambrechtshäger Straße in Richtung B 105, als eine Honda-Fahrerin vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Straße einbiegen wollte. Dabei übersah sie offensichtlich die herannahenden Radfahrer und fuhr an. Der Junge stieß mit seinem Fahrrad frontal in die Seite des PKW , fiel hin und verletzte sich. Da die Schwere der Verletzung zunächst nicht einschätzbar war, kam auch ein Rettungshubschrauber am Unfallort zum Einsatz.

 Glücklicherweise blieb dem Kind der Flug im Rettungshubschrauber erspart, da seine Verletzungen ambulant behandelt werden konnten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen