Siemersdorf: Brand eines Feldes

svz.de von
11. Juli 2016, 21:29 Uhr

Am 11.07.2016 gegen 16:25 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass in Siemersdorf in der Gemeinde Tribsees ein Feld brennt. Vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. Es brannte ein Schlag Wintergerste von ca. acht Hektar vollständig nieder. Durch den starken Wind breitete sich das Feuer sehr schnell aus. Zur Brandbekämpfung befanden sich Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Tribsees und Drechow im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000,-EUR. Brandursache war ein technischer Defekt am Dreschwerk eines Mähdreschers.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen