zur Navigation springen

Fahndung per Bild : Seniorin in Anklam wird mehrfach Opfer eines Diebes

vom

Täter soll Rentnerin erst Geld von ihrem Konto gestohlen und sie dann zuhause überfallen haben. Die Polizei bittet um Hilfe der Bevölkerung.

svz.de von
erstellt am 28.Apr.2017 | 11:45 Uhr

Die Polizei in Anklam (Kreis Vorpommern-Greifswald) fahndet nach einem Mann, der einer Rentnerin nicht nur Geld von ihrem Konto gestohlen, sondern sie dann noch zu Hause überfallen haben soll. Nach wochenlangen Ermittlungen könne man jetzt mit einem Bild einer Überwachungskamera arbeiten, das den Mann beim Abheben zeigt, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Der Täter war an die Scheckkarte der 77-Jährigen gekommen, weil sie ihre Handtasche im Dezember 2016 beim Einkauf in Anklam vergessen hatte.

Danach habe er an mehreren Geldautomaten in Anklam, Jarmen, Wolgast, Usedom, Ducherow und Ueckermünde 5500 Euro vom Konto der Seniorin abgehoben. Schließlich sei ein Mann danach noch maskiert in ihrem Haus aufgetaucht, habe die Seniorin im Keller eingeschlossen und ihr noch mehr Geld gestohlen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen