zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. August 2017 | 04:25 Uhr

Schwerin: Zwei Störer auf dem Hafenfest

vom

Am 21.05.2016 gegen 18.20 Uhr kam es zu einem Polizeieinsatz auf dem Gelände des "4. Schweriner Hafenfest". Zwei Brüder hatten zu viel Alkohol getrunken und lösten so zunächst einen Rettungseinsatz aus.

Den eingesetzten Rettungskräften und dem vor Ort eingesetzten Sicherheitsdienst gegenüber verhielten sich die 35 und 38 Jahre alten Männer aggressiv, so dass die Polizei gerufen wurde.

Die eingesetzten Beamten nahmen die Beiden letztlich in Gewahrsam um die andauernden Störungen zu beenden. In diesem Zusammenhang versuchte einer der Beiden eine Beamtin zu schlagen und leistete auch gegen die Gewahrsamnahme Widerstand.

Eine Strafanzeige wurde gefertigt. Der Mann muss sich nunmehr wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Mai.2016 | 19:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen