Schwerin: Zwei achtjährige Kinder bei Fahrradunfällen verletzt

svz.de von
31. August 2016, 16:06 Uhr

Zu gleich zwei Verkehrsunfällen wurde die Polizei gestern Nachmittag auf dem Großen Dreesch gerufen. Gegen 15:45 Uhr befuhr ein Audifahrer eine Spielstraße im Bereich der Von-Stauffenberg-Str. in Schrittgeschwindigkeit. Aus einer Hausunterführung kam plötzlich ein 8jähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad und kollidierte mit dem PkW. Sie stürzte und brach sich dabei

4 Schneidezähne ab.  Das Mädchen wurde in den Helios Kliniken ärztlich behandelt. Zu einem weiteren Unfall kam es nur zwei Stunden später. Ein PkW Dacia befuhr die Andrej-Sacharow-Straße. ein 8jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad direkt hinter dem Auto. Als dieses jedoch bremsen musste, reagierte der Junge zu spät und fuhr mit dem Fahrrad gegen das Fahrzeug und stieß mit dem Kopf gegen die Heckscheibe. Er erlitt Schnittwunden im Gesicht und wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. In beiden Fällen ermittelt nun die Polizei zum genauen Unfallhergang.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen