zur Navigation springen

Schwerin: Zugbegleiter im Regionalzug nach Rostock bestohlen

vom

svz.de von
erstellt am 12.Feb.2016 | 13:40 Uhr

Einem Zugbegleiter ist im Regionalzug von Hamburg nach Rostock Bargeld in Höhe von 220 Euro aus dem Dienstrucksack gestohlen worden. Während der Fahrt am Donnerstag hatte er das Geld gezählt und in seinen Rucksack verstaut, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte. Dabei sei er nach Angaben einer Zeugin von seinem Sitznachbarn beobachtet worden. Erst nachdem dieser am Bahnhof Schwerin-Mitte den Zug verlassen hatte, habe der Zugbegleiter den Verlust seines Geldes bemerkt. Die Bundespolizei bittet um Zeugenhinweise.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen