Schmierereien : Schwerin: Zug auf einer Fläche von 140 qm beschmiert

svz.de von
11. Mai 2018, 14:31 Uhr

Der Triebwagen einer Regionalbahn und zwei Personenwaggons wurden Ziel einer großflächigen Schmiererei am Güterbahnhof in Schwerin. Unbekannte beschmierten den Zug mit mehreren Tags auf einer Gesamtfläche von mehr als 140 qm, so die Feststellungen der Bundespolizisten vom Bundespolizeirevier Schwerin.

Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt, dürfte sich aber auf mehrere tausend Euro belaufen. Der Tatzeitraum kann vom Mittwoch, 20 Uhr, bis Donnerstag, 23.50 Uhr begrenzt werden. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. In diesem Zusammenhang bittet die Bundespolizei auch um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat in dem oben genannten Tatzeitraum auffällige Personen beobachtet oder kann Angaben zum Sachverhalt machen.

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Rostock unter Telefon 0381/2083111 oder -112 entgegen. Darüber hinaus können jederzeit über die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800/6 888 000 oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen