zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

24. November 2017 | 01:24 Uhr

Schwerin: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

vom

svz.de von
erstellt am 07.Aug.2014 | 13:57 Uhr

Am 22.07.2014 ereignete sich gegen 10:45 Uhr an der Auffahrt zur Umgehungsstraße Schwerin ein Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem PKW. Die 72-jährige Radfahrerin befuhr den gemeinsamen Fuß- und Radweg an der Auffahrt Görries zur B 106 und wollte nach Querung der Straße ihre Fahrt in Richtung Neumühle fortsetzen.  Aus Richtung Rogahner Straße kommend, hatte der Fahrer eines hellgrauen PKW die Absicht auf die Umgehungsstraße in Richtung Sieben-Seen-Center aufzufahren. Auf der Fußgängerquerung kam es dann zum Anstoß zwischen der  Radfahrerin und dem PKW, in deren Folge die Frau schwer stürzte. Vor Ort hatte weder die Frau Verletzungen, noch der PKW Beschädigungen, woraufhin beide ihre Fahrt fortsetzten.  Am Nachmittag desselben Tages verschlechterte sich jedoch der Gesundheitszustand der Frau in Folge des Unfalls und sie musste im Klinikum behandelt werden. Hinter dem hellgrauen PKW musste ebenfalls ein größerer schwarzer PKW aufgrund des Unfalls warten. Die Polizei Schwerin bittet, sowohl den Fahrer des unfallbeteiligten PKW, als auch den dahinter wartenden Fahrer sowie weitere mögliche Zeugen sich unter 0385/51801560 zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen