zur Navigation springen

Schwerin: Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

vom

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2016 | 19:32 Uhr

Am 02.09.2016 um 11.50 Uhr begab sich eine männliche, alkoholisierte Person vom Einkauf in einem Supermarkt kommend zu einem Wahlstand der NPD in Schwerin in der Rahlstedter Straße. Der Mann trug ein T-Shirt, welches auf der Vorderseite einen Sticker mit einem Hakenkreuz und einem Reichsadler hatte. Die Person erhielt einen Platzverweis und musste das T-Shirt überdecken. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. ~K.Mach, PHKin Polizeiführer vom Dienst~

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen