Schwerin: Versuchter Einbruck in Vodafone-Shop am Dreescher Markt

von
15. Juni 2018, 14:18 Uhr

In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli versuchten bislang unbekannte Täter in die Verkaufsräume des Vodafone-Shops am Dreescher Markt in Schwerin zu gelangen. Hierzu schleuderten die Täter einen zuvor im Nahbereich entwendeten Gullideckel gegen die neben dem Eingang zum Shop befindliche Schaufensterscheibe, in der Absicht, diese zu zerstören. Weil es sich bei der Schaufensterscheibe um Sicherheitsglas handelte, misslang dies. Von einem zweiten Versuch nahmen die Täter vermutlich auch aufgrund der ausgelösten Alarmanlage Abstand und entfernten sich in unbekannte Richtung. Eine Fahndung im Nahbereich durch die alarmierten Beamten des Polizeihauptreviers Schwerin verlief negativ. Der Tatort wurde durch den Kriminaldauerdienst untersucht, die Kriminalpolizei Schwerin hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zur Tat und zu  den Tätern nimmt die Polizei Schwerin unter der Telefonnummer 0385/5180-2224, per Mail unter KK.Schwerin@polmv.de oder über den Polizeinotruf 110 entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen