zur Navigation springen

Schwerin: Verkehrsunfall auf der A 14 mit 4 verletzten Personen

vom

svz.de von
erstellt am 13.Aug.2014 | 23:03 Uhr

Am Mittwoch gegen 17:15 Uhr kam es auf der A 14 zwischen den Anschlussstellen Jesendorf und Schwerin Nord in Fahrtrichtung A 24 zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

Ein mit hoher Geschwindigkeit herannahender PKW BMW fuhr auf den Anhänger auf. Das Gespann kam durch den Aufprall ins Schleudern und geriet in die Straßenbankette. Der PKW Toyota überschlug sich, der mitgeführte Anhänger riss ab und ein darauf befindlicher PKW kippte herunter. Der 27-jährige BMW-Fahrer kam, nachdem er in die Mittelschutzplanke fuhr, mit seinem PKW ebenfalls in der Straßenbankette zum Stehen.

Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt. Alle Verletzten wurden zu weiteren Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser verbracht und konnten diese nach medizinischer Versorgung wieder verlassen. Die Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.

Die A 14 war im Bereich der Unfallstelle bis ca. 20:00 Uhr voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen