Schwerin: Unbekannter steckt Auto in Brand

svz.de von
31. Dezember 2015, 15:47 Uhr

Bei einem Feuer in der Schweriner Innenstadt ist am Donnerstagmorgen ein Auto komplett ausgebrannt. Drei weitere, die neben diesem Wagen parkten, wurden durch die Flammen und die Hitze leicht beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Der Schaden werde auf mindestens 20 000 Euro geschätzt. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Wagen in Brand gesteckt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen