zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Oktober 2017 | 23:51 Uhr

Schwerin: Unbekannte berauben 87-jährige Frau

vom

Überfall im Stadtteil Neu Zippendorf

svz.de von
erstellt am 03.Aug.2017 | 10:59 Uhr

Eine besonders verwerfliche Tat ereignete sich gestern Nachmittag in der Vidiner Straße im Stadtteil Neu Zippendorf. Kurz nach 17.00 Uhr wurde die 87-jährige Geschädigte von hinten durch einen Mann zu Fall gebracht, in dem er ihr die Handtasche entriss.

Die ältere Frau wurde hierbei verletzt und musste ins Klinikum zur weiteren Behandlung gebracht werden. Die Tat ereignete sich in der Vidiner Straße Höhe Hausnummer 20. In Begleitung des Täters befand sich eine männliche Person, die aber nicht aktiv eingriff, die Täter flohen in Richtung Pflegeheim.

Nach Angaben der Geschädigten sollen sich kurz vor der Tat zwei männliche Personen im Bereich Vidiner Straße 13 aufgehalten haben, sie suchten augenscheinlich nach Namen an den Klingelschildern.

Durch eine Zeugin wurde unmittelbar nach der Tat die Polizei per Notruf informiert.

Der Täter konnten laut Zeugin wie folgt beschrieben werden:

  • ca 20 Jahre alt
  • beide ca. 175cm
  • schlanke Figur
  • dunkler Hauttyp
  • beide trugen Rucksäcke bei sich
  • einer hatte ein Basecup auf
  • der andere Täter hat lockiges/krauses Haar und trug zur Tatzeit grau/gelbe Oberbekleidung

Die Kriminalpolizei sucht dringend nach weiteren Zeugen. Kontakt bitte über 0385/5180-1213 oder 1560

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen