Schwerin: Überfall mit Messer

svz.de von
25. Oktober 2014, 09:17 Uhr

Zwei Mitarbeiterinnen haben in Schwerin den Überfall eines bewaffneten Täters auf eine Videothek vereitelt. Der maskierte Mann betrat am Freitagabend die Videothek, bedrohte die Mitarbeiterinnen mit einem Messer und forderte Bargeld, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Täter hatte wohl nicht mit so viel Gegenwehr gerechnet: Eine Mitarbeiterin rief sofort laut um Hilfe, während die zweite den Notruf wählte. Der Täter flüchtete daraufhin ohne Beute.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen