Schwerin: Trickbetrüger mit neuer Masche

svz.de von
20. Februar 2015, 14:45 Uhr

Ein etwa 35-jähriger Mann klingelte bei einer 83-Jährigen und gab sich als entfernter Verwandter aus.  Der untersetzte Betrüger gab vor, eine viel Bargeld bei sich zu haben und diese bei ihr verstecken zu wollen. Sie sollte ihr Geld dazulegen, hatte aber keins.  Er soll  1,60 bis 1,70 Meter groß sein und eine Brille tragen.  Die Polizei nimmt Hinweise  unter  Tel.:  51801560 entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen